Springe direkt zum Hauptinhalt der Seite Springe direkt zur rechten Seitenleiste Springe direkt zur Fußzeile

Online-Anmeldung

"Vom Office zum Home -

mehr Wohnraum durch Umnutzung von leerstehenden Büros ?"

Montag, den 15. Juli 2024

11.30 - 13.00 Uhr per Webex

 

 

nicht zuletzt durch den Trend zum Homeoffice stehen insbesondere in den großen Städten immer mehr Büroflächen leer – gleichzeitig fehlt bezahlbarer Wohnraum. Die Bedingungen für den Neubau von Wohnungen sind schwierig und teuer.

 

Der Umbau leer stehender Büros ist also eine Chance für mehr Wohnraum in Städten - und gleichzeitig nachhaltig: die Umnutzung bedeutet im Vergleich zu Neubau weniger CO2 und weniger Neuversiegelung von Flächen

.  

Aktuell bestehen häufig noch technische, rechtliche und wirtschaftliche Hürden für den Umbau von Büroflächen. Das soll sich in Zukunft ändern: Die Bundesregierung plant ein Förderprogramm, die Grüne Landtagsfraktion möchte die rechtlichen Rahmenbedingungen in Baden-Württemberg erleichtern.

 

Kann das Konzept damit eine Zukunftslösung für unsere Städte werden? Darüber diskutiert die Grüne Landtagsfraktion am 15.7. mit Martin Volk (Wüstenrot Haus & Städtebau), Helge Scheunemann (Head of Research, Jones Lang LaSalle SE), Harald Wennemar (Architekturbüro Konrath Wennemar, Düsseldorf) und Detlef Hans Franke (Stellvertretender Vorsitzender Geschäftsführer FuP Marketing und Kommunikation) anhand von Best Practice Beispielen aus Düsseldorf, Frankfurt und Stuttgart.

 

Ein Grußwort hält Andrea Lindlohr MdL, Staatssekretärin im Ministerium für Landesentwicklung und Wohnen.

 

Bis dahin herzliche Grüße

 

Cindy Holmberg MdL

TayfunTok MdL

Stellv. Fraktionsvorsitzende

AK-Vorsitzende Landesentwicklung und Wohnen

Sprecher für Wirtschaftspolitik