Online-Anmeldung

Anhörung Die Gemeinsame Agrarpolitik der EU nach 2020

13. November 2018, 9:00 bis 13:00 Uhr

Im Landtag von Baden-Württemberg

Die Gemeinsame Agrarpolitik (GAP)

der EU nach 2020

Was bedeutet das für Baden-Württemberg ?

Dienstag, 13. November 2018

9.00 bis 13.00 Uhr im Landtag von Baden-Württemberg

 

 

Kein anderer Politikbereich ist in der Europäische Union (EU) so stark vergemeinschaftet wie die Agrarpolitik. Die europäische Gemeinsame Agrarpolitik (GAP) ist daher von großer Bedeutung auch  für unsere Bäuerinnen und Bauern, unsere Verbraucherinnen und Verbraucher.

 

Aktuell werden in der EU für den Zeitraum 2021 bis 2027 sowohl die GAP als auch der Mehrjährige Finanzrahmen neu verhandelt. Die EU-Kommission hat ihre Vorschläge hierzu bereits im Frühsommer vorgelegt. Der Entwurf der Kommission sieht eine Kürzung des Agrarbudgets um ca. 5% vor. Nach den derzeitigen Plänen werden vor allem die Programme zur Förderung der Agrarumwelt, des Klima- und Tierschutzes, sowie der Ländlichen Räume von Kürzungen betroffen sein ( sogenannte 2.Säule). Die überwiegend pauschalen Flächenzahlungen ( sogenannte 1.Säule) sollen dagegen weitgehend erhalten bleiben.

 

Die Fraktion GRÜNE im Landtag von Baden-Württemberg nimmt den Verhandlungsprozess zum Anlass im Rahmen einer öffentlichen Anhörung die aktuelle GAP wie auch ihre künftige Ausgestaltung der GAP genauer zu beleuchten. Was bedeutet eine GAP nach 2020 - wie sie von EU-Agrarkommissar Hogan vorgeschlagen wurde, für Baden-Württemberg, vor allem in Hinblick auf die bäuerliche Landwirtschaft, sowie den Klima- und Natur- bzw. Umweltschutz?

 

Im Rahmen der Anhörung werden Vertreter*innen aus der EU-Kommission und Wissenschaft, sowie Experten*innen aus den Themenbereichen Landwirtschaft, Ländliche Räume, Naturschutz und Wald ihre spezielle Sicht auf den aktuellen Stand der GAP-Verhandlungen, insbesondere mit Bezug auf die möglichen Auswirkungen auf Baden-Württemberg, darlegen.

 

 

Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Gerne können Sie die Einladung auch an interessierte Personen weitergeben.

 

Wir freuen uns auf Ihr/ Euer Kommen!

 

 

Martin Hahn MdL, Agrarpolitischer Sprecher

 

Reinhold Pix MdL, Wald- und weinbaupolitischer Sprecher 

 

Martina Braun MdL, AK-Vorsitzende Ländlicher Raum & Verbraucherschutz

 

 

 

 

Programm

Ab 8:30 Uhr

Anmeldung im Foyer des Landtags

 

9:00 - 9:10 Uhr

Begrüßung durch Martina Braun MdL und

 

9:10 - 9:40 Uhr

Martin Scheele, EU-Kommission (GD Agrar): Aktueller Stand der GAP-Verhandlungen

 

9:40 - 10:10 Uhr

Prof. Harald Grethe, Humboldt Universität zu Berlin, Wissenschaftlicher Vortrag

 

10:10 - 10:40 Uhr

Kurzstatements - Teil I

  • Landesbauernverband (LBV) / Badischer Landwirtschaftlicher Hauptverband (BLHV), Horst Wenk, stellv. Hauptgeschäftsführer LBV
  • Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL), Dr. Frieder Thomas, Geschäftsführer Baden-Württemberg
  • Arbeitsgemeinschaft ökologische Landwirtschaft (AöL), Dr. Christian Eichert, Geschäftsführer

 

10:40 - 11:00 Uhr

Pause mit Imbiss und Getränken

 

11:00 - 12:00 Uhr

Kurzstatements - Teil II

  • Ländlicher Raum, NN
  • Thünen-Institut für Internationale Waldwissenschaft und Förstökonomie, Dr. Kristin Franz, Wissenschaftlerin
  • Universität Göttingen, Dr. Sebastian Lakner, Department für Agrarökonomie und Rurale Entwicklung, Wissenschaftlicher Mitarbeiter
  • Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft, Minister Franz Untersteller
  • Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Minister Peter Hauk

 

12:00 - 12:45 Uhr

offene Diskussion

 

12:45 - 13:00 Uhr

Zusammenfassung und Ausblick

 

13:00 Uhr

Ende der Anhörung

 

 

 

Ihre Teilnahme

* 

Bitte teilen Sie uns mit, ob Sie - gerne auch mit Begleitung - kommen.

Ihre persönlichen Daten:

Datenschutz

Bitte wählen Sie eine Option. *
  •  
  • * Pflichtangaben

    Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus
  • weiterweiter

Zusammenfassung

Ihre Teilnahme

Ich nehme teil
Ich nehme selbst nicht teil, melde jedoch Teilnehmer an
Ich nehme nicht teil

Ihre Daten

Name:
Funktionsbezeichnung:
Institution:
e-Mail:

Ihre Antworten

Datenschutz
Bitte wählen Sie eine Option.

Ihre Begleitung

Begleitung 1

Name:
Bitte wählen Sie eine Option.:

Begleitung 2

Name:
Bitte wählen Sie eine Option.:

Als menschlicher Nutzer geben Sie bitte KEINE E-Mail hier ein - dieses Feld dient dem Spam-Schutz.

Von der Veranstaltung werden Fotos gemacht. Ich bin erverstanden, dass die Fotos zu Zwecken der Berichterstattung über die Veranstaltung auf der Fraktionshomepage veröffentlicht werden.

  • zurückzurück
  • * Pflichtangaben

    Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus