Online-Anmeldung

Fachtagung "Soziale Arbeitsmarktpolitik - Perspektive 2020"

22. Oktober 2018, 9:30 bis 15:15 Uhr

Im Haus der Abgeordneten

Fachtag

Soziale Arbeitsmarktpolitik

Perspektive 2020

 

Montag 22.Oktober 2018

9:30 - 15:15 Uhr

Lina-Hähnle-Saal der Fraktion Grüne, 1.Stock

 

Baden–Württemberg zeichnet aktuell eine sehr gute wirtschaftliche Lage aus, mit einem damit einhergehenden überdurchschnittlichen Beschäftigungs- und Wohlstandsniveau. Es herrscht nahezu Vollbeschäftigung und der niedrigste Stand an Arbeitslosigkeit seit 25 Jahren.
Trotz sehr guter Konjunkturleistung gibt es Menschen, die Schwierigkeiten haben in den ersten Arbeitsmarkt integriert zu werden. Es gilt sie durch gezielte Maßnahmen aufzufangen und zu begleiten, um ihnen die Teilhabe am Erwerbsleben zu ermöglichen und sie dauerhaft in „Lohn und Brot“ zu bringen.

Das Land leistet mit dem Landesprogramm „Neue Chancen auf dem Arbeitsmarkt“ bereits Beachtliches. Im Rahmen des Fachtags zeigen wir anhand der Zielgruppen arbeitsmarktferner Jugendlicher und Erwachsener deren Bedarfe auf und spiegeln diese mit Hilfe bereits bestehender Lösungsansätze und Projekte. Darüber hinaus identifizieren wir mögliche Bausteine, Lösungs- und Finanzierungsansätze für die weitere Berücksichtigung dieser Zielgruppen.
Da sowohl das Landesprogramm „Neue Chancen auf dem Arbeitsmarkt“, als auch das vorhergehende Landesprogramm „Gute und sichere Arbeit“ zeitlich begrenzte Projekte sind, soll dieser Fachtag Ansätze dazu liefern, wie diese erfolgreichen Programme mit den notwendigen Mitteln weitergeführt und weiterentwickelt werden können.

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und einen erfolgreichen Austausch !

 

 

Thomas Poreski MdL

Sozialpolitischer Sprecher

   

Programm

9:30 - 10:00 Uhr Empfang

 

Block I 10:00-10:50 Uhr Einführung: Heranführung an die Lebenswelten der Zielgruppen und den Ansatz des heutigen Tages, vom Bedarf aus zu denken / Erfahrungen sowie aktuelle Entwicklungen mit /von Unterstützungsmöglichkeiten auf Bundes- und Landesebene.

 

  • Begrüßung durch Andrea Lindlohr MdL, stellvertretende Fraktionsvorsitzende und Vorsitzende Arbeitskreis Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau
  • Begrüßung durch Alexander Schoch MdL, arbeitsmarktpolitischer Sprecher
  • Einführung Thomas Poreski MdL, sozialpolitischer Sprecher
  • Lebenswelt und individuelle Bedarfssituation von jugendlichen und erwachsenen Erwerbslosen
  • Christian Rauch, Leiter Bundesagentur mit dem Landesarbeitsmarktprogramm. Impulse aus diesen Erfahrungen. Perspektive Bundespolitik und ESF.
  • Verständnisfragen zum kompletten ersten Block

 

Block II 10:50 - 12:10 Uhr: Bedarfsanalyse und Lösungsansätze für Jugendliche

Impulsreferate + Verständnisfragen zum kompletten zweiten Block

  • Produktionsschulen, Prof. Wolfgang Mack, Pädagog. Hochschule Ludwigsburg   
  • Assistierte Ausbildung und Beschäftigungsförderung und Jugendhilfe gemeinsam anpacken (BeJuga); Ralf Nuglisch, Der PARITÄTische Wohlfahrtsverband Landesverband Baden-Württemberg e.V.
  • Teilzeitausbildung; Ulrike Sammet / Sandra Müller-Reinke, LAG Mädchenpolitik Baden-Württemberg
  • Verständnisfragen und erste Aussprache zum zweiten Block

 

12:10 - 12:45 Uhr Imbiss

 

Block III 12:45 - 13:45 Uhr: Bedarfsanalyse und Lösungsansätze für erwachsene Langzeitarbeitslose

Impulsreferate + Verständnisfragen zum kompletten dritten Block

  • Arbeitslosenberatungszentren; Klaus-Peter Spohn-Loge, Evangelische Landeskirche
  • PAT-PAT plus Dr. Philipp Fuchs, Institut für Sozialforschung und Gesellschaftspolitik (ISG)
  • Wiedereingliederung von Langzeitarbeitslosen; (NawiSu) Projekt für Suchterkrankte und DURANTE-Assistierte Beschäftigung Martin Roller, Der PARITÄTische Wohlfahrtsverband Landesverband Baden-Württemberg e.V.
  • Verständnisfragen und erste Aussprache zum dritten Block

 

Block IV 14:00 – 15:15 Uhr: Diskussion der Lösungsansätze und Ausblick

 

14:00 - 15:00 Uhr Podiumsdiskussion

 

  • Moderation: Thomas Poreski MdL, sozialpolitischer Sprecher

 

Diskussionsteilnehmer:

  • Christian Rauch, Leiter Bundesagentur für Arbeit Baden-Württemberg
  • Prof. Wolfgang Mack, Pädagog. Hochschule Ludwigsburg
  • Ralf Nuglisch, Der PARITÄTische Wohlfahrtsverband Landesverband Baden-Würrtemberg e.V.
  • Dr. Philipp Fuchs, Institut für Sozialforschung und Gesellschaftspolitik (ISG)
  • Martin Roller, Der PARITÄTische Wohlfahrtsverband Landesverband Baden-Württemberg

 

15:00 - 15:15 Uhr Zusammenfassung und Ausblick / TP

Ihre Teilnahme

* 

Bitte teilen Sie uns mit, ob Sie kommen.


Ihre persönlichen Daten:

Datenschutz

Bitte wählen Sie eine Option. *
  •  
  • * Pflichtangaben

    Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus
  • weiterweiter

Zusammenfassung

Ihre Teilnahme

Ich nehme teil
Ich nehme selbst nicht teil, melde jedoch Teilnehmer an
Ich nehme nicht teil

Ihre Daten

Name:
Funktionsbezeichnung:
Institution:
e-Mail:

Ihre Antworten

Datenschutz
Bitte wählen Sie eine Option.

Bitte geben Sie die E-Mail-Adresse an, an die wir die Bestätigungsmail senden sollen:

Als menschlicher Nutzer geben Sie bitte KEINE E-Mail hier ein - dieses Feld dient dem Spam-Schutz.

  • zurückzurück
  • * Pflichtangaben

    Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus