Online-Anmeldung

 Fachgespräch zu synthetischen Kraftstoffe in Baden-Württemberg

reFuels (k)eine Lösung für das Klima?

 

Mit Expertinnen und Experten aus Praxis und Theorie wollen wir über die Chancen und Risiken im Bereich synthetischer Kraftstoffe diskutieren. Im Rahmen dieser Veranstaltung werden wir uns dem derzeit diskutierten Thema stellen: „Können reFuels einen wichtigen Beitrag zur Erreichung der Klimaschutzziele in Baden-Württemberg leisten?“

 

Ich freue mich auf Ihre Teilnahme und den Austausch mit Ihnen.

 

Thomas Hentschel MdL

Sprecher für E-Mobilität 

 

 

 

 

10:00 - 10:10 Uhr Begrüßung

Thomas Hentschel MdL, Sprecher für E-Mobilität

 

10:10 - 10:25 Uhr  Impulsreferat / Grußwort

Andreas Schwarz MdL, Fraktionsvorsitzender

 

Statements zu reFuels

 

10:30 - 10:50 Uhr 

Prof. Dr. Lahl, Ministerialdirektor, Ministerium für Verkehr BW

Thema: Die Rolle der synthetischen Kraftstoffe in der aktuellen Landespolitik

und im Strategiedialog zur Transformation im Automotive Sektor

 

10:55 - 11:15 Uhr

Prof. Dr. Koch, Institutsleiter, Karlsruher Institut für Technologie

Thema: Der Verbrennungsmotor und die Brennstoffzelle als Alternativen oder

Ergänzungen zur E-Mobilität

 

11:15 - 12:00 Uhr

Get together mit kleinem Imbiss

 

12:00 - 12:20 Uhr

Kerstin Meyer, Projektleiterin Personenverkehr, Agora Verkehrswende, Berlin

Thema: Welche Rolle spielen synthetische Kraftstoffe für den Verkehr der Zukunft

 

12:25 - 12:45 Uhr

Peter Karsten, Senior Researcher, Öko-Institut e.V. Berlin

Thema: Welche Bedingungen müssen reFuels für einen erfolgreichen Klimaschutz erfüllen

 

12:45 - 13:50 Uhr

Diskussion mit Teilnehmer*innen

Moderation: Thomas Hentschel MdL

 

13:50 - 14:00 Uhr

Schlusswort Thomas Hentschel MdL

Anmeldungen für

Fachgespräch synthetische Kraftstoffe in Baden-Württemberg

24. Januar 2020, 10:00 Uhr

Haus der Abgeordneten

sind leider nicht mehr möglich.


Die Anmeldefrist für die Veranstaltung ist leider abgelaufen.